Die Wärmepumpe

 

In der heutigen Zeit müssen wir uns mit steigenden Energiekosten und zunehmenden Umweltbelastungen auseinandersetzen. Dank der Wärmepumpe können sie umweltbewußt heizen und kühlen und gleichzeitig sparen.
Diesen umweltfreundlichen Heizanlagen mit modernster Wärmepumpentechnik gehört die Zukunft durch die Nutzung der regenerativen Umweltwärme.

Wir führen das komplette Sortiment an Luft/Wasser-Wärmepumpen,
Erdreich-Wärmepumpen, und Grundwasser-Wärmepumpen zur Heizung und Warmwasser-Bereitung. Fragen Sie danach, wir beraten Sie gern kostenlos!

 


Das Funktionsprinzip einer Heizungs-Wärmepumpe

1. Im Verdampfer wird dem Kältemittel Umweltwärme zugeführt. Es wechselt vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand.
2. Das gasförmige Kältemittel wird stark verdichtet und damit auf ein hohes Temperaturniveau gebracht. Dieser Vorgang benötigt die 25 % Fremdenergie.
3. Die Wärmeenergie wird direkt an den Heizkreislauf weitergegeben. Das Kältemittel wird wieder abgekühlt und verflüssigt.
4. Durch die Dekomprimierung im Expansionsventil wird das Kältemittel so stark abgekühlt, dass es wieder Umweltwärme aufnehmen kann.

Bild Die Wärmepumpe

 

1
Wärme aus der Erde (Erdkollektor):
Die Vitocal 200-G Wärmepumpen entziehen dem Erdboden über einen Erdkollektor Wärme.
Damit können sie ganzjährig den gesamten Heizbetrieb übernehmen.

2
Wärme aus der Erde (Erdsonde):
Die Vitocal 200-G Wärmepumpen entziehen dem Erdboden über eine Erdsonde Wärme.
Damit können sie ganzjährig den gesamten Heizbetrieb übernehmen.

Bild Wärmepumpen

 

 

Wärme aus dem Grundwasser:
Die Vitocal 300 Wärmepumpen gewinnen Wärme aus dem temperaturstabilen Grundwasser
und erreichen so konstant hohe Leistungszahlen.

Bild Wärmepumpen

 

1 - 2
Wärme aus der Luft:
Luft/Wasser-Wärmepumpen nutzen die von der Sonne erwärmte Außenluft.

3
Wärme aus der Luft:
Luft/Wasser-Wärmepumpennutzen die von der Sonne erwärmte Außenluft.
An kaltenTagen kann ein zweiter Wärmeerzeugerwenn nötig zugeschaltet werden.

Bild Wärmepumpen

 

1
Vorlauftemperatur bis 65 °C:
Vitocal 350 sind ideal für Anwendungen, die eine hohe Vorlauftemperatur (bis 65 °C) erfordern, z. B. Modernisierung mit bestehenden Radiatorheizkörpern. Als Energielieferant können Luft, Erdreich oder Grundwasser eingesetzt werden.
Die hohe Effizienz erlaubt es, ganzjährig den gesamten Heizbetrieb zu übernehmen.

2
Compact-Energy-Tower:
Vitocal 222-G und Vitocal 242-G Compact-Energy-Tower sind die Komplettlösung für Neubauten.
Kompakt auf kleinster Fläche sind Sole/Wasser-Wärmepumpe und Speicher-Wassererwärmer und bei Vitocal 242-G auch alle Komponenten zur Solarintegration ineinem Gehäuse untergebracht.

Bild Wärmepumpen